Nazi-Aufmarsch verhindern!

Am Samstag, den 23. Oktober 2010, wollen Rechte unter dem Banner der NPD und dem Slogan „Nachträgliche Sicherungsverwahrung ist legitim – keine Freiheit für Schwerststraftäter“ in Offenburg aufmarschieren. Die Wahl des Datums ist eine gezielte Provokation für alle Menschen, die sich am 23. Oktober in Rastatt und Söllingen zu einer Demonstration bzw. zu einer Kundgebung versammeln wollen, um ein Zeichen gegen das Nazi-Zentrum in Söllingen zu setzen (http://schachmatt.blogsport.de). Dort haben Nazis seit Beginn dieses Jahres die Möglichkeit ihre faschistische menschenverachtende Ideologie zu verbreiten und gemeinsame Veranstaltungen und Konzerte abzuhalten. Zweifellos besteht ein Zusammenhang zwischen dem Nazi-Zentrum und der angemeldeten Demonstration der NPD in Offenburg. Da täuscht auch ein derartiges vorgeschobenes, populistisches Demomotto nicht darüber hinweg.

Es liegt an uns allen, diesen rechten Kräften einen breiten und großen Widerstand entgegenzubringen, um klar zu machen, dass Faschist_innen keinen Platz in Offenburg, Söllingen und anderswo haben. Es gilt also den Nazi-Aufmarsch zu verhindern!

Presseberichte:
01.10. Badische Zeitung
05.10. Badische Zeitung – Aktionsbündnis geplant
06.10. Badische Zeitung – Widerstand gegen NPD-Demonstration formiert sich
09.10. Badische Zeitung – Motto Nazis in Offenburg verhindern
09.10. Mittelbadische Presse – Widerstand gegen die Nazi-Demonstration
14.10. Badische Zeitung – Neonazi-Demo: Was bringen die Offenburger Verbote?
15.10. Mittelbadische Presse – Ein breites Bündnis gegen Rechts-Demo

Hier werdet ihr in naher Zukunft Infos einer Kampagne finden die es sich zum Ziel gemacht hat, diesen Aufmarsch zu verhindern!

Kein Naziaufmarsch in Offenburg!
Es gibt kein ruhiges Hinterland!


1 Antwort auf „Nazi-Aufmarsch verhindern!“


  1. 1 Andreas 14. Oktober 2010 um 23:33 Uhr

    Super gut das bei euch was geht!

    Werd die Tage einen unterstützer Blogeintrag für euren Widerstand schreiben und evtl auch selber vorbeischauen, Kein Fuszbreit den Faschisten!

    SOLIDARISCHE GRÜSZE AUS FREUDENSTADT!

    antifafreudenstadt.blogsport.de
    antifafreudenstadt.blogsport.de
    antifafreudenstadt.blogsport.de

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.